Skip to main content

Pure One Flow

110,96 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Hersteller
CD
Akku
WLAN
LAN
USB
UKW/FM
SD
Bluetooth
Weckfunktion
DAB
Kopfhöreranschluss
Fernbedienung inklusive

Anfang der Achtziger waren Transistorradios absolut angesagt – graue oder schwarze Kisten aus Plastik, die ein eher funktionales Design hatten und teils an zu groß geratene Brotkisten erinnerten. Doch wie es eben so ist im Leben, Zeiten ändern sich, und mit ihnen ändern sich auch die Ansprüche der Menschen, weswegen Dinge, die früher als das Nonplusultra galten, heute eher altbacken, langweilig und nicht mehr zeitgemäß wirken. Nichtsdestotrotz, ein wenig Retro erfreut sich seit einigen Jahren wieder wachsender Beliebtheit, zumindest dann, wenn das Styling einen Touch Neuzeit beinhaltet – wie beispielsweise beim tragbaren Internetradio Pure One Flow, das sich nicht nur durch ein extravagantes Styling auszeichnet, zudem überzeugt es auch durch moderne Technik und einen günstigen Preis.

Der erste Eindruck des Pure One Flow

Das Pure One Flow ist der kleinste Spross in einer Produktfamilie, die aus insgesamt fünf verschiedenen Modellen besteht – und zugleich ist das One Flow auch das günstigste Modell, mit dem Pure auch dem preisbewussten Konsumenten die Freude am Internetradio ermöglichen will. Hält man das Pure One Flow zum ersten Mal in der Hand, fällt das Gewicht auf, welches man diesem Winzling gar nicht zutrauen möchte: Immerhin bringt das Radio stattliche 0,65 Kilo auf die Waage, was deutlich macht, dass im Inneren des Gehäuses viel Technik untergebracht wurde, weswegen man auf gute Dinge hoffen darf. Die Maße des Gerätes fallen dabei relativ kompakt aus: Mit einer Höhe von knapp 15 cm, einer Breite von knapp 20 cm und einer Tiefe von 8 cm passt es bequem in jede Tasche, und zur Not kann es auch problemlos in die Hand genommen werden. Das Design des Pure One Flow wurde an die klassischen Transistorradios der frühen Achtziger angelehnt, jedoch wurde nicht darauf verzichtet, eine moderne Note einfließen zu lassen: Die Ecken sind sanft gerundet, was dem Radio fast schon eine fließende Form verleiht, die Oberfläche ist mit einem satinartigen Material überzogen, welches sich nicht nur gut anfühlt, sondern auch als Blickfang fungiert, die Bedienelemente wurden aus Chrom hergestellt und das gut ablesbare, hochauflösende OLED-Display gibt zu verstehen, dass es sich um ein Gerät handelt, welches technisch up to date ist. Dennoch, obwohl das Gerät optisch einiges hermacht, wird es aufgrund des gewollt altmodischen Designs nicht jedem gefallen – aber das muss es auch nicht, da es gedacht ist für authentische Menschen, die es mögen, ihrer Individualität Ausdruck zu verleihen.

Die Technik von Pure

Auf der Vorderseite des Pure One Flow findet sich hinter einer Lochabdeckung ein einzelner Vollbereichlautsprecher, der circa 3,5 Zoll groß ist und den gesamten Frequenzbereich wiedergibt. Effektiv stehen 2,5 Watt Leistung zur Verfügung, welche für eine angenehme Lautstärke sorgen können, selbst wenn man nicht verschweigen darf, dass Konzertpegel nicht möglich sind. Bei Bedarf kann ein Kopfhörer angeschlossen werden, da dem Nutzer ein 3,5-mm-Klinkenstecker zur Verfügung gestellt wird, während ein zweiter 3,5-mm-Klinkenstecker die Anbindung externer Geräte ermöglicht. Das Pure One Flow wurde konzipiert, um via WLAN den Zugang zum Internetradioportal „The Lounge“ zu ermöglichen, welches dem Nutzer bis zu 17.000 verschiedene Programme und Podcasts zur Verfügung stellt, doch auch analoge Radiostationen, die im UKW-Bereich arbeiten, können empfangen werden. Wenn es gewünscht wird, können mit dem Pure One Flow auch die eigenen MP3-Musiksammlungen problemlos gestreamt werden, sofern sie auf einem kompatiblen Computer, iPhone oder Android-Gerät abgelegt sind – ein einfacher Tastendruck genügt, und die Verbindung mit dem gewünschten Quellgerät ist im Nu hergestellt. Zu guter Letzt darf auch erwähnt werden, dass das One Stream über einen Schlaf-Timer, einen Küchen-Timer und zwei Alarmspeicher verfügt, weswegen es auch im Alltag immer eine gute Figur macht.

Technische Details im Überblick:

Internetradio Pure One Flow im Test
Modell Pure One Flow
Leistung in Watt 1 x 2,5 Watt
Akkubetrieb möglich Ja
LAN-Anschluss Nein
WLAN Ja
USB-Eingang Ja
3,5mm Klinke-Eingang Ja
3,5mm Klinke-Ausgang Ja
UKW-Empfang Ja
jetzt kaufen bei

Die Inbetriebnahme des One Flow

Die Inbetriebnahme des Pure One Flow geht schnell von der Hand: Ob UKW oder Internetradio, nach Eingabe des WLAN-Schlüssels lassen sich sämtliche Einstellungen intuitiv mittels der fünf Tasten vornehmen, die man unter dem Display finden kann. Benutzerfreundliche Suchfunktionen ermöglichen ein einfaches und komfortables Manövrieren durch die übersichtlichen Menüs, und zusätzliche Filter helfen dabei, im Handumdrehen seine Lieblingsmusik zu finden. Insgesamt stehen 30 Speicherplätze für Digitalradiostationen zur Verfügung, 10 Speicherplätze für UKW-Radiostationen sowie eine unbegrenzte Anzahl an Speicherplätzen für Internetradiostationen, womit sichergestellt ist, dass man nicht jedes Mal aufs Neue umständlich seine Lieblingssender suchen muss – und wer Lust hat, seine MP3-Sammlung zu hören, muss nur ein paar Tasten drücken, um in den Musikgenuss zu gelangen. Alles in allem hat Pure bei der Konzeption des One Flow großen Wert darauf gelegt, dass eine intuitive Nutzung möglich ist, weswegen auch Menschen viel Freude an dem Gerät haben werden, die ansonsten mit Technik nichts anzufangen wissen.

Unsere Meinung zum Pure One Flow

Beim Pure One Flow handelt es sich um einen kleinen Radiozwerg, der für den mobilen Einsatz entwickelt wurde. Daher darf man prinzipbedingt weder brachiale Lautstärken noch grollende Bässe im Subbereich erwarten, da weder genügend Verstärkerpower zur Verfügung steht noch ausreichend Membranfläche. Nichtsdestotrotz, der Radiozwerg von Pure macht klanglich mehr als nur eine gute Figur: Der Mittelton besitzt eine schöne Wärme, die das Ohr zu umschmeicheln versteht, der Hochton überzeugt mit einer guten Auflösung, die kein Detail verschweigt, und der Bass kann durch eine straffe, harte Gangart bestechen, die auch bei Hip-Hop oder Dubstep zu gefallen weiß. Eine dreidimensionale Musikwiedergabe, die ins Staunen versetzt durch ein filigranes, differenziertes Klangbild, darf man von diesem kleinen Zwerg natürlich nicht erwarten – aber diese Einschränkung geht in Ordnung, denn für solch klangliche Höchstleistungen wurde das Gerät letztlich nicht entwickelt. Wer auf der Suche ist nach einem günstigen portablen Internetradio, das ein individuelles Design hat, eine hervorragende Benutzerfreundlichkeit bietet und zudem mit einem guten Klang zu überzeugen weiß, der sollte sich das One Flow von Pure unbedingt mal ansehen – die Suche könnte nämlich schnell ein Ende finden.

Jetzt Produktbeschreibung auf Amazon ansehen

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


110,96 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

110,96 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.